Der Tag der Landwirtschaft für den Kreis Höxter in Brakel fand erstmals 1998 statt, um den Menschen im Kreis die Landwirtschaft in ihrer Ausprägung und in ihrer Vielfalt näher zu bringen. Veranstalter waren die örtliche "Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe" und "Landwirtschaftlicher Kreisverband Höxter-Warburg (WLV)" mit den Vereinen. Der Verband wir dspäter alleiniger Veranstalter. Mit dabei von Anfang an sind der Betriebshilfsdienst und die Landfrauen als wichtige Stützen sowie die Basndbreite der landwirtschaftlichen Vereine, die es damals noch gab. Der Tag der Landwirtschaft findet seitdem im vierjährigen Rhythmus statt.

Die Altkreise Höxter und Warburg können auf eine stolze Präsentation von Fachmessen zurückblicken. Tierschauen und Ackerbautage waren wichtige Aushängeschilder der Leistungsfähigkeit der heimischen Landwirtschaft. Die großen Tierschauen werden von den Züchtervereinigungen organisiert. Auflagen und besondere Hygienevorschriften machen es später unmöglich, solche lokalen Schauen in der Breite der Nutztierarten zu organisieren.


 

K1600 Plakat   K1600 32644686 1951043844930278 1695582260155121664 n1
K1600 IMG 4206   K1600 IMG 4202
Die Hüpfburg mit Großballen am Eingang (2018)   Großtechnik (Häcksler) und normale Technik (Wiesenschleppe) auf der Maschinenfläche

2018

Am 27. Mai fand bei Sommerwetter der Tag der Landwirtschaft statt. Die Vorbereitungen werden immer aufwändiger und perfekter. Die Tierschau und der Ring sind jetzt hinten bei der Bahn. Das gesamte Gelände wird toll genutzt, auch für 50 Direktvermarkter und viel Unterhaltung ist Platz. Vorn an der Warburger Straße stehen die großen Schlepper und Maschinen wie Häcksler, Gülletrack usw. Die Schau wird gut besucht, auch Landrat Spieker, Christian Haase MdB und Matthias Goeken MdL waren da. Große Zufriedenheit gibt es auch bei dem Hauptveranstalter, dem landwirtschaftlicher Kreisverband, der eine Praktikantenstelle für einen Saison-Mitarbeiter besetzt hat. Schön, wenn Studenten so an die Arbeit des Verbandes herangeführt werden. 

NW v. 18.06.2018: Pferdestärken und starke Pferde beim Tag der Landwirt­schaft in Brakel. Die ganze Welt der Landwirtschaft komprimiert auf das Gelände rund um das Brakeler Agravis-Kornhaus: Das ist kurz gefasst der Tag der Landwirtschaft.

 

K1600 schafherde   K1600 tdl kornhaus brakel 1406 3
Schafehüten mit Hund, Präsentation im Ring 2014   Utensilien für die Bodenprobenahme, Stand Wasserkooperation und Saatbauverein

2014

Am 15.06.2014 findet der zweite Tag der Landwirtschaft auf dem Gelände des Agravis Kornhauses Brakel statt. Wir wollen zeigen, wie moderne Landwirtschaft heute funktioniert, sagt Antonius Tillmann, der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes. Es sei wichtig, die Menschen mitzunehmen, weil es immer weniger Berührungspunkte im Leben mit der praktischen Landwirtschaft heute gibt, führt er weiter aus. Stefan Legge schreibt einen Beitrag mit Bildern für das Jahrbuch des Kreises Höxter 2015. 

Westfalen-Blatt vom 16.06.2014: Tausende Besucher in Brakel: Tiere, Trecker und Maschinen vorgestellt

Neue Westfälische vom 16.06.2014: Großes Interesse am grünen Berufszweig

 

     

2010

Der Tag der Landwirtschaft findet am 30.05.2010 erstmal auf dem Gelände des Kornhauses Brakel statt. Die Vorstellung des Programms für die Presse ist auf dem Milchviehbetrieb von Wilhelm Meyer, Brakel. Sohn Michael berichtet vom baldigen Baubeginn der 500 kW Biogasanlage. Die Landwirtschaft als Wirtschaftsfaktor, das ist das Schwerpunktthema in diesem Jahr erklärt Antonius Tillmann, der Vorsitzende des Kreisverbandes.

WB v. 07.05.2010: Grüner Berufszweig präsentiert sich. Kurzweiligen Programm für die ganze Familie.

 

     

2006

Keine Informationen vorhanden.

 

K1600 IMG 4236    

2002

Am 16. Juni findet der Tag der Landwirtschaft an der Reithalle Brakel statt. Veranstalter sind die Landwirtschaftlichen Organisationen im Kreis Höxter. Schirmherr ist Meinolf Michels MdB. Ein Park der Nachwachsenden Rohstoffe wird präsentiert (Holz, Rapsöl). Es erscheint eine Festschrift ohne Tierkatalog, weil es keine Richtwettbewerbe mehr gibt. Die Vereine präsentieren sich in der Schrift, auch der Verein zur Förderung des Regionalmarketings des Kreises ist erstmals vertreten.

 

 K1600 IMG 4237    
Bild   Bild

1998

Am 21. Juni findet der Tag der Landwirtschaft an der Reithalle Brakel statt: „Kreistierschau und Großer Bauernmarkt“ steht auf der Schrift für diesen Tag, herausgegeben von den Landwirtschaftlichen Organisationen im Kreis Höxter als Veranstalter. Schirmherr ist Landrat Hubertus Backhaus. In der Schrift wird neben den Züchtersammlungen (Katalog) auch einen Blick auf die Vereine und die Agrarstruktur des Kreises geworfen.

Die Züchtervereinigung des Kreises Höxter gibt einen Rückblick auf die Tierschauen, die seit 1853 abwechselnd in Brakel, Höxter und Nieheim stattfinden. Im Südkreis sind es die Orte Warburg und Peckelsheim. Seit der Kreisfusion 1974 fanden diese Tierschauen statt: 1975 (Steinheim), 1978 (Peckelsheim), 1982, 1986, 1990, 1994 (alle Brakel).